www.vitamar.ch  Markus Marty  VITAMAR AG  info@vitamar.ch  Tel. 044 833 40 42  Fax 044 833 40 43 design & copyright 2012 Vitamar AG - All Rights Reserved PHYTOKOSMETIK AETHERISCHE OELE NATÜRLICHE KOMPOSITIONEN PRODUKTENTWICKLUNG ÜBER UNS  KONTAKT Naturreine Aetherische Oele Was sind Aetherische Oele? Aetherische Oele sind flüchtige charakteristisch duftenden Pflanzeninhaltsstoffe. Die Aetherischen Oele nehmen in der Pflanze sehr wichtige Funktionen war: Anlocken von Insekten, wie Bienen, Hummeln, Schmetterlingen u.a. zum Sichern der Befruchtung und damit der Arterhaltung Schutz vor Schimmelpilzen und bakteriellem Befall zur Gesunderhaltung der Pflanze Frassschutz bei übermässigem Befall für die Pflanze schädlicher Insekten Von den ungefähr 400’000 Pflanzenarten unserer Erde ist der Anteil an Aetherisch Oel Pflanzen ca. 1%. Die fünf wichtigsten Pflanzenfamilien mit Aetherischen Oelen sind Doldenblütler (Apiaceae), Kieferngewächse (Pinaceae), Lippenblütler (Laminaceae), Myrtengewächse (Myrtaceae) und Rautengewächse (Rutaceae). Beispiele: Doldenblütler: Anis, Dillkraut, Koriander Kieferngewächse: Edeltanne, Fichtennadel, Kiefernadel Lippenblütler: Basilikum, Krauseminz, Lavandin, Lavendel, Melisse, Muskateller Salbei, Patchouly, Pfefferminze, Rosmarin, Salbei, Thymian Myrtengewächse: Eucalyptus, Cajeput, Niaouli, Teebaum Rautengewächse: Bergamotte, Blutorange, Grapefruit, Limette, Mandarine, Neroli, Orange, Petitgrain, Zitrone Gewinnung Die Aetherischen Oele können sich in verschiedenen Teilen der Pflanze befinden, nämlich in Blättern, Blüten, Früchten, Fruchtschalen, im Holz, in Rhizomen, Rinden, Stengel oder Wurzel. Zur Gewinnung und Nutzbarmachung der Aetherischen Oele gibt es folgende wesentlichen Methoden: 1. Wasserdampfdestillation (häufigste Methode) 2. Wasserdestillation (selten) 3. Kaltpressung (für Zitrusfrüchte) 4. Extraktion a.) mit flüchtigen Alkanen (für delikate Blüten) b.) mit fetten Oelen (Enfleurage, selten) c.) mit CO2 (sehr schonend) Duftsystematik der Aetherischen Oele Wir haben unsere wichtigsten Aetherischen Oele in folgenden fünf Duftfamilien klassifiziert: MANDARINENOEL MELISSENOEL MELISSENOEL INDICUM MUSKATELLER SALBEI MYRRHENOEL NARDENOEL NELKENOEL NEROLIOEL NIAOULIOEL OLIBANUMOEL ORANGENOEL süss ORANGENOEL konz. PALMAROSAOEL PATCHOULYOEL PETITGRAINOEL PFEFFERMINZOEL ROSENOEL bulgarisch ROSENOEL türkisch ROSMARINOEL SALBEIOEL SANDELHOLZ ostind. SANDELHOLZ westind. STERNANISOEL TAGETESOEL TEEBAUMOEL THYMIANOEL VETYVEROEL WACHOLDERBEEROEL WINTERGRÜNOEL YLANG-YLANGOEL extra YLANG-YLANGOEL II ZEDERNHOLZOEL ZIMTRINDENOEL ZITRONENOEL ANGELIKAWURZELOEL ANISOEL BASILIKUMOEL BAYBLÄTTEROEL BEIFUSSOEL BERGAMOTTE BERGAMOTTE n.s. BLUTORANGENOEL CAJEPUTOEL CASSIAOEL CISTROSENOEL CUMINOEL DAVANAOEL DILLKRAUTOEL EDELTANNENOEL EUCALYPTUSOEL glob. EUCALYPTUSOEL rad. FICHTENNADELOEL syb. GALBANUMOEL GERANIUMOEL GRAPEFRUITOEL GUAJAKHOLZOEL INGWEROEL KAMILLENOEL röm. KARDAMOMENOEL KIEFERNNADELOEL KORIANDEROEL KRAUSEMINZOEL LATSCHENKIEFEROEL LAVANDINOEL LAVENDELOEL LEMONGRASSOEL LIMETTENOEL LITSEA CUBEBAOEL LORBEERBLÄTTEROEL Folgende Aetherische Oele finden Sie bei uns im Angebot: